Kinderfreundliche Lokale: Ebi7

MahlEbi7 Wien mit KindWas hat man von all you can eat-Angeboten, wenn der Nachwuchs binnen kürzester Zeit Radau macht und man es höchstens ein Mal zum Buffet schafft? Nichts (- zumindest wenn man wie ich mit einem gesunden Appetit ausgestattet ist). Es sei denn, man ist im Ebi7. Hier muss der Gast nicht zum Buffet, sondern das Buffet kommt zum Gast. Tablets machen es möglich und zwar so:

Pro Tisch erhält man ein Tablet, auf dem man die gesamte Getränke- und Speisekarte abrufen kann. Einfach die gewünschten Speisen/Getränke anklicken und kurz darauf stehen sie auf dem Tisch – Betonung auf kurz, denn genau das ist ideal, wenn der Nachwuchs schon lauthals nach Essen schreit oder man schon ahnt, dass das Sitzfleisch wieder kaum vorhanden ist. Auch nicht unwichtig für die Schnellesserfraktion: Bestellungen können alle fünf Minuten aufgegeben werden.Ebi7 Wien mit Kind

Das Angebot an Speisen ist groß, das Essen frisch und gut abgeschmeckt, also weit von jenem lieblosen Glutamat-Einheitsbrei entfernt, denn man andernorts serviert bekommt. Die Auswahl für Vegetarier ist zwar sehr überschaubar, aber dafür ausgesprochen gut. Ich sage nur Avocado/Haselnuß-Maki, Tofu in Gongbao-Soße (Achtung, sehr scharf!), Japanische Sojabohnen und Matcha-Eis.

Wichtig für Besucher mit Kindern: Es gibt Hochstühle und einen Wickeltisch. Die Kellner sind mehr als nur bemüht, wenn es um den Nachwuchs geht. Fragen unaufgefordert, ob man kleines Besteck für die Minis benötigt, heben Spielsachen auf, die durch die Gegend fliegen und sehen selbst über großes Chaos huldvoll hinweg. Kinderfreundlichkeit wird hier also wirklich groß geschrieben und somit ein heißer Tipp für Familien.Ebi7 Wien mit Kind

Adresse Ebi7

Mariahilfer Straße 112
1070 Wien

Ebi7 im Web

 

Leave a Reply


*

%d bloggers like this: