Archive of ‘Kinderzimmer’ category

Kinderbuch des Monats: Hörst du “Die Zauberflöte”?

Zauberfloete_KinderbuchJa, wir hören Die Zauberflöte. Täglich. Mehrmals täglich. Ok, nur Ausschnitte, aber die dafür umso öfter. Zu verdanken haben wir das dem Kinderbuch Hörst du “Die Zauberflöte”? (S.Fischer Verlage) und nachdem es bei uns derzeit so oft im Einsatz ist, hat es sich den Titel als Kinderbuch des Monats redlich verdient. Das Buch erzählt kindgerecht und in aller Kürze die Oper von Wolfgang Amadeus Mozart. Quasi ein Operncrashkurs für Kinder und alle, die sich nicht mehr so genau an die Geschichte rund um Papageno, Tamino, Pamina und Co erinnern.

Einen besonderen Pluspunkt gibt es übrigens für den Ein- und Ausschaltknopf auf der letzten Seite des Buches. Für den Fall, dass sich das Soundbuch nach dem 435. Mal Anhören an einem Tag doch etwas ausruhen muss 😉

Der Verlag empfiehlt das Buch für Kinder ab 18 Monaten.

So bastelt man mit Aquabeads Wasserperlen

Aquabeads_Test_Wien_mit_KindWasser statt Hitze. Um Bügelperlen haben wir bisher erfolgreich einen Bogen gemacht und nun hat das uns Basteln mit kleinen Perlen aus Plastik doch noch eingeholt. Und ja, ein wenig lag es auch daran, dass wir das Aquabeads Super Mario Figurenset entdeckt haben. Wer kann da schon widerstehen?

Statt mit Hitze verklebt man die Aquabeads allerdings mit Wasser und das geht so kinderleicht, dass der Nachwuchs das verletzungsfrei alleine hinbekommt. Etwas Geduld und Fingerspitzengefühl sollte man aber mitbringen.  (more…)

Getestet: Experimentierkasten für Kinder im Vorschulalter

WienmitKind_Experimente_KosmosVor-schul-alter! Hilfe, wann ist das passiert! Das Raum-Zeit-Kontinuum muss irgendwann im Frühjahr 2012 aus den Fugen geraten sein und seither vergeht die Zeit einfach viel schneller. Anders kann ich mir das nicht erklären. Abfinden muss ich aber wohl damit und das heißt zwar einerseits, dass mein kleines Mädchen viel zu schnell groß wird, aber andererseits auch, dass das Interessensfeld und die Möglichkeiten immer größer werden. Wer hätte gedacht, dass wir unser Wochenende damit verbringen, Aufziehautos mit Gummibandmotor und Segelschiffe zu basteln oder mit verschiedenen Gewichten zu experimentieren. Ja, richtig gelesen: Wir machen jetzt Experimente! Anleitungen gibt es auch im Internet zuhauf, aber auf der Suche nach einem Experimentierkasten, der nach Möglichkeit alles, was man benötigt enthält, bin ich bei dem “Mein erster Experimentierkasten – Technik” von Kosmos gelandet.  (more…)

#instagood: Februar

Instagood_Februar_Wien_mit_Kind

Ach, Instagram ist wirklich eine schier endlose Fundgrube für schöne Kinderaccessoires. Bester Beweis: die Instalieblinge des Monats.

  1. Kinderwelt. Strampler aus Bio-Baumwolle von Organic Zoo, gesehen bei Kydoo.
  2. Geschickt eingefädelt. Das Holzschaf mit Bio-Wolle von Les Jouets Libres wird nachhaltig und ökologisch in Frankreich produziert. Gesehen bei Zuckerfrei.
  3. Ins Netz gegangen. Umhängetasche „Pink Pufferfish“ von Don Fisher.
  4. Saubere Sache. Waschlappen mit Tiermotiven von Liewood.
  5. Bestens ausgerüstet. Rocket Scooter Scatchel aus Leder von Honey & Toast.

#instagood-wishlist: Januar

Instagood_Januar_Wien_mit_KindNeues Jahr, neue Wünsche :)

  1. Mama ist die Beste. Strampler von Butch & Warb gesehen bei Cubshrub.
  2. Städteplanung. Kreatives Bauspielzeug, in Europa produziert und von Hand in Barcelona zusammengesetzt und bemalt, gibt es bei Lubulona.
  3. Lernen kann so schön sein: Kreidetafeln von Chalk Full Of Design.
  4. Zauberhaft. Swaddeltuch mit Regenbögen und Einhörnern von Lulujo.
  5. Gibt es auch ohne Regen und Sonne: Regenbogen von Ouef.

Pantone Farbe 2018:Ultra Violet

Ultra_Violet_Pantone_Wien_mit_KindEndlich! Die Pantone Color of the Year 2018 ist endlich mal wieder eine, die mir gefällt. Ultra Violet 18-3838 heißt die Farbe, die in diesem Jahr den Ton angeben soll. Hier daher ein paar passende Accessoires für Kinder in der Farbe des Jahres.

  1. Zum Anbeißen. „Beetle“ aus 100% Naturkautschuk von Oli & Carol gesehen bei littlehipstar.
  2. Robuster Begleiter. Trinkflasche Klean Kanreen Kid Classic Sippy aus Edelstahl gesehen bei Blackcomb.
  3. Bademeister. Shorts „Flockes Turtles“ von Vilebrequin erhältlich bei Tausendkind.
  4. Süße Träume. Bettwäsche-Set „Bonne Nuit“ von La Petit Alice.
  5. En vogue. Body aus Biobaumwolle von Småfolk.
  6. Kultkompanion. Re-Kånken Mini von Fjällraven.

#instagood: Dezember

instagood_Dezember_Wien_mit_KindNeues Monat, neue Instagram-Fundstücke. Vielleicht ist ja das ein oder andere für den Weihnachtswunschzettel dabei 😉

  1. Die Welt braucht mehr Superhelden wie diesen von Bundis. Er und seine Kompanions werden übrigens in Schweden handgefertigt.
  2. Rundum schön. Polster “Popcorn” von Betón.
  3. Mahlzeit! Wer Alternativen zur Spielküche des schwedischen Möbelriesen sucht, wird vielleicht bei Musterkind fündig. Spielküche Lavendula, gesehen bei Musterkind.
  4. Kuschelfreund. Wer die Stofftiere von Maileg kennt, weiß wie unglaublich kuschelig sie sind – und süß sind sie obendrein wie auch dieser Pinguin unter Beweis stellt. Gesehen bei Kinderzimmerhaus.
  5. Aufgetaucht: Wal-Rassel von Petit Stellou.
  6. Wärmend: Weste “Bubble” von Shirley Bredal aus Merinowolle.

Adventkalender für Kinder selbst befüllen

AdventskalenderGeht es euch auch so? Die Zeit vergeht wie im Flug und ab September noch schneller. Da rast das Jahr förmlich seinem Ende zu und wenn es in den letzten Zügen liegt, beginnt der große Countdown bis Weihnachten. Der wird bei uns mit einem Adventkalender verfolgt.

Vor zwei Jahren hatten wir den Adventskalender Weihnachten in Wimmelingen von Rotraut Susanne Berner (Gerstenberg Verlag). Letztes Jahr habe ich beim Adventbazar im Kindergarten einen selbstgebastelten Adventkalender gekauft und befüllt. Die Inhalte kamen leider nicht so gut an. Daher war ich dieses Jahr fest entschlossen, einen fertig befüllten Adventkalender zu kaufen. (more…)

#instagood: Wunschliste

instagood_wien mit kindWie sich mittlerweile unter mindestens 1.000 Menschen herumgesprochen hat, kann man Wien mit Kind auch auf Instagram folgen. Falls du es noch nicht machst, hier geht’s entlang >> 😉 Ich verbringe aber nicht nur Zeit damit, auf Instagram Einblicke in unseren Familienalltag zu bieten, sondern folge selbst jede Menge Accounts – sehr zum Leidwesen meines Bankkontos. Auf Instagram tummeln sich nämlich unzählige Onlineshops und Kreative, die ihre viel zu schönen Dinge dort anpreisen. Nachdem geteiltes Leid bekanntlich halbes Leid ist, lasse ich euch künftig hier an jenen Fundstücken teilhaben, die jederzeit sehr gerne bei uns einziehen dürften.

  1. Wer hat Angst vorm bösen Wolf? Niemand! Dieser hier von Saracarr würde aber auch keiner Fliege etwas zuleide tun und höchstens böse Träume verjagen.
  2. Hausunterricht. Schreibtisch oder Spieltisch? Der Playhouse Desk von Kutikai ist beides. Gesehen bei Moonpicnic.
  3. Doppelt gut: Die handgeflochtenen Rattankörbe für Groß (Mama Chari) und Klein (Mini Chari) kann man als Taschen und als Fahrradkörbe verwenden. Gesehen bei Olli Ella.
  4. Schick & schlicht. Eckige Rucksäcke liegen im Trend. Es müssen aber nicht immer die mit dem Fuchs sein. Auch die von Sticky Lemon können sich sehen lassen. Erhältlich bei Things we love.
  5. Herzerwärmend. In Island ist es kalt. Kein Wunder also, dass man ein besonders gutes Händchen für schicke, wärmende Kleidung hat. Bestes Beispiel ist die Weste von As we grow.

 

 

1 2 3 16