Getestet: Penaten Feuchte Waschlappen

Penaten- Feuchte Waschlappen

Das Augustmädchen hat eine ganz besondere Gabe – sich zu den ungünstigsten Zeiten bis zum Hals anzumachen. Wobei: Wann wäre schon eine günstige Zeit, um sein Kind von einem Schwall Kot zu befreien? Es bleibt mir also nicht erspart und somit boten sich die feuchten Waschlappen von Penaten als Testkandidaten an.

Bei den Feuchttüchern habe ich der Traditionsmarke schon länger abgeschworen, da ich sie für meinen Geschmack zu dünn sind und ich den Geruch irgendwann satt hatte. Die Kopf bis Fuss feuchte Waschlappen sind jedoch deutlich dicker als die Penaten-Feuchttücher und laut Hersteller ca. doppelt so groß.

Stadtfein machen
Dank der Größe ist das Augustmädchen auch ratzfatz wieder sauber und trockengelegt. Dafür gibt es Plus im Test. Über den Geruch lässt sich hingegen streiten. Der ist zwar relativ neutral, aber irgendwie doch recht intensiv bis penetrant mit einem Hang zum stark chemischen. So richtig unangenehm finde ich ihn aber nicht und daher werde uns die Kopf bis Fussbfeuchte Waschlappen von Penaten auch in Zukunft unterwegs begleiten. Für die Reinigung zuhause ziehe ich dann aber doch einen herkömmlichen Waschlappen und Wasser vor.

Geschenke zur Geburt: Kapuzenhandtücher

 

 

 

Kapuzenhandtücher für Babys

 

Sage und schreibe vier Spieluhren haben wir dereinst zur Geburt der jungen Dame geschenkt bekommen. Von der Anzahl der Strampelanzüge will ich gar nicht sprechen. Natürlich freut man sich über jedes Geschenk, ein wenig Variation wäre jedoch schön. Gern übersehen werden beispielsweise Kapuzenhandtücher, daher findet ihr hier eine Auswahl von Modellen, die sich als Geschenke zur Geburt eignen. (more…)

Best of 2015 auf Wien mit Kind

Best of 2015 Wien mit KindJahresrückblicke soweit das Auge reicht, also auch hier. Von guten Sachen kann man nie genug bekommen, daher gibt es nachstehend die beliebtesten Beiträge des Jahres auf einen Blick:

 

Getestet: Pucksack Schlafsack Ergococoon von ergoPouch

ergococoonDie Füße stehen unten im Pucksack an, die Hände zucken aber nach wie vor wild herum, weshalb sich das Baby ständig aufweckt und nicht schlafen kann. Kurz trieb mir dieses Szenario den Angstschweiß auf die Stirn. Betonung auf kurz, denn dann stolperte ich auf den Ergococoon von ergoPouch, für mich in Sachen Babyaccessoires die Entdeckung des Jahres. Der Ergocoon ist nämlich ein Puck- und Schlafsack bzw. eigentlich ein Schlafsack, dessen Armlöcher mit Druckknöpfen verschlossen werden. Somit haben die Arme (more…)

Getestet: Calendula Babycreme von Weleda

Weleda-Babycreme-Calendula-Test-Wien-mit-Kind“Großmutter, warum hast du so weiche Hände?” – wenn mich das meine Enkel eines Tages fragen sollten, kann ich ihnen nur antworten: “Weil ich in meiner Jugend so viele Windelcremen auf meiner Hand getestet habe, ehe ich sie eurer Mama auf den Po geschmiert habe.” Kein Märchen, denn das mache ich derzeit immer wieder und siehe da: man muss sie zwar länger einreiben, aber sie pflegen die Hände tatsächlich gut – im Idealfall natürlich auch den Windelbereich. Jüngstes Testobjekt: Die Calendula Babycreme von Weleda und die wirkt sich sogar positiv auf meine Nase aus.  (more…)

7 Termintipps für Familien: 19.-20.12.

Wien-mit-Kind

An diesem Wochenende ist bereits der 4.Advent. Was man abgesehen von Kerzen anzünden machen kann, erfahrt ihr hier:

Samstag, 19.12.

  • Gemeinsam spielen: 10-14 Uhr

… und zwar kooperative Brettspiele wie „Alle Vögel sind schon da“. Neben der besonderen, zum Thema des Tages passenden Spielauswahl, stehen für die Besucher ab 4 Jahren mehr als 6.000 Spiele bereit.

Wo? wienXtra-spielebox, Albertgasse 37, 1080 Wien 

  • Atelier: Alle Jahre wieder! 14-17 Uhr

Zu wenig Geschenke und zu viel Weihnachten? Im Künstlerhaus können Kinder zwischen 6 und 13 Jahren Last-Minute-Geschenke, Geschenkanhänger und Geschenkpapier basteln. Anmeldung erforderlich!

Wo? Künstlerhaus, Karlsplatz 5, 1010 Wien (more…)

Biomode für Kinder und mehr: Popolini in 1060 Wien

Popolini-Wien-mit-KindEs lohnt sich ausgelatschte Trampelpfade zu verlassen, denn dort wartet noch so mancher unentdeckter Schatz. So geschehen auf der Mariahilfer Straße. Ein Mal kurz in die Otto-Bauer-Gasse eingebogen und schon ein neues Lieblingsgeschäft entdeckt: Popolini. Wie sich dieses Kleinod so lange vor mir verstecken konnte, ist mir ein Rätsel, aber vielleicht wollte es das Schicksal einfach gut mit meiner Geldbörse meinen. Das soll nicht heißen, dass dass die hier erhältliche Kinderkleidung oder auch die -accessoires teuer wären, sondern dass ich am liebsten alles kaufen würde.

Besonders erfreulich ist, dass (more…)

Geschenkideen für Mama

Weihnachtsgeschenke Beauty Schmuck Mode

Heute sind mal die Mamas mit dem Wünschen dran und daher gibt es einige Ideen für Geschenke, mit denen das Weihnachtsfest besonders schön werden kann.

  1. Hier lohnt sich ein zweiter Blick! Die Tasche Raylan Med von Matt & Nat sieht nach Ledertasche aus, ist aber keine und ist nicht nur eine schicker, sondern auch praktische Begleiterin durch den Alltag, da sie als Wickeltasche verwendet werden kann. Im Lieferumfang sind ein abnehmbarer Schultergurt und eine passende Wickelauflage enthalten. 
  2. Mit dem Christbaumschmuck um die Wette strahlen: Black Swan-Ohrringe von oliverheemeyer mit 18k pinken und schwarzen Diamanten.
  3. Wenn sich das kleine Schwarze in ein duftes Blütenkleid verwandelt, kann es sich dabei nur um Le Petite Robe Noire Eau Fraîche von Guerlain handeln.
  4. Funkel, funkel, kleiner Stern: Sternförmige Brosche mit ca. 3,5 ct Diamanten von Rozet & Fischmeister.
  5. Goldene Weihnachtszeit: Zu Weihnachten darf es ruhig ein wenig mehr sein. Wie wäre es beispielsweise mit einem Bad in Goldschimmer und dem Duft von Cognac, Limette und Orange? Klingt gut? Dann ist die Badebombe Golden Wonder von Lush wohl das richtige.
  6. Der nächste Sommer kommt bestimmt und dem will man ja nicht unvorbereitet begegnen, daher setzt man die Sonnenbrille Andie von Jimmy Choo am besten bereits im Dezember auf die Wunschliste. 

  7.  Schlanken Fuß machen sie keinen, aber warm halten sie alle mal und so klobig sie auch aussehen mögen, sind sie doch irgendwie stylish, die Ikkii Boots im Folklore Look. Gesehen bei my classico.

  8. Luxuspflege für Luxuskörper: Creme de Corps Soy Milk & Honey Whipped Body Butter von Khiel’s in der limitierten, von Pop-Art-Künstler Peter Max entworfenen Verpackung. Die feuchtigkeitsspendende Creme kommt ohne Parabene, Glykole und Silikone aus!