Getestet: diy mit Supercraft

Supercraft
Supercraft
Supercraft Frühlingskit 2013

Liebe Freundinnen haben mir zum Geburtstag eine besondere Freude gemacht und mir ein Supercraft-Kit geschenkt. Die D.I.Y.-Kits haben wir den beiden Designerinnen Sophie Pester und Catharina Bruns zu verdanken.

Die Kits erscheinen alle zwei Monate und bis zum Erscheinen wird um den Inhalt ein großes Geheimnis gemacht. Ein bisschen Risikofreude gehört daher schon dazu, wenn man sich eines der Supercraft-Kits, die je nachdem ob man dieses nur einmalig oder bis zu sechs Mal bestellt, zwischen 24,95 und 34,95 Euro für den Versand innerhalb von Deutschland bzw. zwischen 34,95 und 44,95 Euro bei Lieferung in alle anderen Länder kosten.

(more…)

Bakery – Hotel Daniel

17 Euro für ein Brunchbuffet sind nicht gerade wenig. Dafür bekommt man in der Bakery im Hotel Daniel aber auch einiges geboten. Frisch zubereitete Eierspeise, die mit Sonderwünschen garniert werden kann, feines Gebäck und köstliche Marmeladen finden sich hier ebenso wie diverse Käse- und Wurstsorten. Für eine besonders süße Überraschung sorgen die köstlichen Kuchen, für die man unbedingt noch ein wenig Hunger aufsparen sollte.

Ein besonderes Highlight:

(more…)

Pure Living Bakery Downtown

Pure Living Bakery Downtown
Pure Living Bakery Downtown
Hereinspazieren statt hereinfahren


Quiz des Tages: In welchem Lokal sind Kinderwägen unerwünscht?

Antwort: In der Pure Living Bakery!

Und das nicht nur in dem zugegebenermaßen sehr kleinen Pure Living Bakery im 13. Bezirk, sondern auch in der Dependance im 7. Bezirk, der Pure Living Bakery Downtown. Hier wäre in Anbetracht der Größe des Lokals zwar Platz, erwünscht sind die Kindermobile aber dennoch nicht. Im Gegensatz zu der Pure Living Bakery Altgasse darf man aber zumindest im Ecklokal Burggasse/Myrthengasse den Kinderwagen vor dem Lokal abstellen. Dort befindet sich übrigens auch ein kleiner, aber feiner Gastgarten.

(more…)

Frühstückssalon Das Augustin

Den Flair des verrauchten Gasthauses wird Das Augustin nicht los. Darüber täuschen auch die hipgestylten KellnerInnen und das trendy Vintage-Interieur nicht hinweg. Sollen sie aber vermutlich auch nicht. Wer alteingesessene Ecklokal im 15. Bezirk mit Kind besuchen möchte, darf zwar weder mit Hochstuhl noch Wickeltisch rechnen, dafür aber mit einem Brunch voller kulinarischer Köstlichkeiten. Die kann man sich jeweils beim Frühstückssalon einverleiben und den Kindern währenddessen eine kleine Zeitreise bescheren.

(more…)

diy Haarmasche aus Filz

Partydeko aus Seidenpapier

Test: Steckdosenschutz Patrull von Ikea

Ikea-Patrull-SteckdosensicherungSicher ist sicher: Das wird umso wichtiger, je mobiler Kinder werden. Spätestens, wenn der Nachwuchs auf die Idee kommt, jene Steckdosen mit speichelnassen Finger zu inspizieren, sie schleunigst mit einem Schutz absichern. Oder man findet sich damit ab, dass man das Kind keine Sekunde aus den Augen lassen darf und gefühlte 100 Mal am Tag “Nein, nicht in die Steckdose greifen” zu sagen. Wir haben uns für die erste Variante, die Steckdosensicherung, und in elterlichem Leichtsinn für den Patrull Steckdosenschutz von Ikea entschieden. (more…)

Siebensternpark

SiebensternparkDass es sich im siebenten Bezirk mit Kind gut leben lässt, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Das Angebot an Spielplätzen ist zwar überschaubar, dafür sind die wenigen Spielplätze gut ausgestattet. Mein Favorit: Der Siebensternpark in der Siebensterngasse. Das Kleinod für Verspielte liegt leicht versteckt an der Siebensterngasse und bietet für Kinder aller Altersklassen etwas. Für die Kleinsten gibt es zwei Kleinkindschaukeln sowie ein Mini-Klettergerüst – beides ist auch in größeren Ausführungen für ältere Kinder vorhanden.

Die meisten Kinder stürzen sich jedoch voller Begeisterung auf das recht ausladene Konstrukt aus Seilen, Holz und Rutsche, auf dem man klettern, sich daran entlang hanteln oder hinab rutschen kann. (more…)

Testbericht: Käthe Kruse Puppe Schatzi rot

Käthe Kruse Waldorf Puppe Schatzi rot
Kuschelweiches Puppenkind von Käthe Kruse

Die erste Puppe sollte eine ganz besondere sein. Für unseren Nachwuchs haben wir uns daher für die Käthe Kruse Puppe Waldorf Puppe Schatzi entschieden. Nicht nur weil sie lieb aussieht, sondern weil sie zu 100% aus natürlichen Materialien wie Baum- und Schafwolle in Handarbeit hergestellt wurde. So holt man sich statt einer harten Puppe aus Plastik mit der Schatzi von Käthe Kruse eine weiche Spielgefährtin nach Hause, an die man sich Tag und Nacht kuscheln kann.

Dem Waldorf-Prinzip entsprechend, besteht das handgestickte Gesicht der Puppe nur aus zwei Punkten als Augen und einem Strichmund. So kann das Kind verschiedenste Emotionen in das Puppengesicht interpretieren und seiner Fantasie freien Lauf lassen.

(more…)