Posts Tagged ‘Frühstück’

Kinderfreundliches Lokal 1160 Wien: Café Frida

Wer mit einem gesunden Appetit, vulgo Verfressenheit, gesegnet ist, hat es in den Bobo-Hotspots der Stadt nicht leicht. Maßregelung ist schick und dementsprechend verzichtet man nicht nur gerne auf Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Weizen und Co (btw: ich bin selbst Vegetarierin…allerdings schon seit 19 Jahren ;), sondern findet es scheinbar auch ok, wenn wenig am Teller liegt. Finde ich nicht. Ich mag es, wenn im Brotkorb auch eine zweite Scheibe Brot liegt oder das Kuchenstück größer als eine Briefmarke ist.

Café Frida. Klingt hipp, befindet sich am Yppenplatz – da schrillen die Alarmglocken laut. Begründet oder unbegründet? (more…)

Frühstück im Bit & Bites

Bits and Bites 1060 Wien

Nein, so sieht es leider nicht in meinem Wohnzimmer aus. Könnte es aber von mir aus gerne 😉 Wer so wie ich auf Instagram ist, kennt sie nur zu gut, die stets perfekt aufgeräumten und eingerichteten Wohnungen, die mit der der Wohnsituation in den eigenen vier Wänden so viel zu tun haben, wie Schneeglöckchen mit dem Sommer. Wie es sich anfühlen muss, in derartigem Ambiente zu leben, kann man im Bits & Bites im 6. Bezirk ausprobieren und sich dabei kulinarisch verwöhnen lassen.

Die Betreiber haben sich bio, Nachhaltigkeit und Fair Trade für die verwendeten Lebensmittel verschrieben und kredenzen, was sich daraus zubereiten lässt in Form von Brunch und Dinner. Obwohl wir Samstagvormittag im Bits & Bites so ziemlich die einzigen Gäste mussten wir fast eine Stunde auf unsere Bestellung (vier Frühstücksvarianten) warten. Für Kinder wohl eine große Geduldsprobe. Ein kleines Trostpflaster:  Im hinteren Bereich des Lokals, dem so genannten Wohnzimmer, ist ein wenig Platz ist, um sich die Beine etwas zu vertreten und sich die Wartezeit zu verkürzen.

Bits and Bites 1060 Wien Brunch

Ich war übrigens mit Baby im Bits & Bites und musste dabei feststellen, dass es zwar Hochstühle gibt, aber keinen Wickeltisch. Nun weiß ich zumindest, dass das schicke Sofa nicht nur bequem ist und Babys als Minispielwiese dienen kann, sondern sich auch wunderbar als Wickelunterlage eignet.

Adresse 

Bits & Bites

Webgasse 1/2

1060 Wien

Bits & Bites im Web

Welche Lokale sich noch besser eignen, wenn man mit Kind unterwegs ist und frühstücken oder  brunchen möchte, könnt ihr hier nachlesen >>

Best of 2015 auf Wien mit Kind

Best of 2015 Wien mit KindJahresrückblicke soweit das Auge reicht, also auch hier. Von guten Sachen kann man nie genug bekommen, daher gibt es nachstehend die beliebtesten Beiträge des Jahres auf einen Blick:

 

Brunch in Ullmann’s Zuckerbäckerei

Ullmanns Zuckerbaeckerei in WienDie Brunchtreffen mit lieben Freundinnen sind rar gesät. Umso erfreulicher ist es, wenn wir in einem Lokal landen, das den Erwartungen nicht nur gerecht wird, sondern diese sogar übertrifft. Glückstreffer des Monats: Ullmann’s Zuckerbäcker im 2. Bezirk.

Nahe des Mexikoplatzes, gut erreichbar mit der U1, liegt das süße Kleinod, das sich als wahres El Dorado für Naschkatzen und Vorhof zur Hölle in der Fastenzeit entpuppte. Schon im Eingangsbereich wartet man mit der geballten Ladung hausgemachter Kuchen, Torten, Pralinen und Co auf (ein Blick auf die Kreationen kann man auf Ullmann’s Facebookseite werfen). Und damit auch wirklich jeder in den Genuss kommen kann, finden sich hier auch Veganes sowie Glutenfreies. Wer nicht schon hier w.o. gibt, sollte unbedingt einen Blick in die Speisekarte werfen. (more…)

Frühstück im Rochus1090

Rochus1090“Ich hätte gerne das Langschläfer-Frühstück, aber bitte ohne Schinken, dafür mit mehr Käse und statt der Semmel einen Kornspitz. Geht das?” Vor solchen Anfragen eifriger Umbesteller wollte man sich im Rochus1090 wohl schützen und hat die Frühstückskarte kurzerhand mit der frühstück.basis.box ausgestattet. Dieser kleinste gemeinsame Frühstücksnenner besteht sie aus Semmel, Croissant, Butter, Kräuteraufstrich, Marmelade, Kuchen und Obst. Umbestellt wird da daher eher selten, dafür wohl umso mehr dazu. (more…)

Orlando di Castello auf der Freyung

Orlando-di-Castello FreyungManche Lokale betritt man, fühlt sich sofort wohl, isst und trinkt noch dazu gut und kommt immer wieder gerne. In diese Kategorie fällt das Orlando di Castello für mich nicht. Geplant war ein gemütlicher Brunch, doch stattdessen erwartete uns eine Odyssee an deren Ende die Erkenntnis stand: Der Gast ist nicht immer König(in).

(more…)

Bakery – Hotel Daniel

17 Euro für ein Brunchbuffet sind nicht gerade wenig. Dafür bekommt man in der Bakery im Hotel Daniel aber auch einiges geboten. Frisch zubereitete Eierspeise, die mit Sonderwünschen garniert werden kann, feines Gebäck und köstliche Marmeladen finden sich hier ebenso wie diverse Käse- und Wurstsorten. Für eine besonders süße Überraschung sorgen die köstlichen Kuchen, für die man unbedingt noch ein wenig Hunger aufsparen sollte.

Ein besonderes Highlight:

(more…)

Café Français

Café Français

Bonjour!

Frühstücken mit Vanessa Paradis? Diesen Traum kann man sich im Café Français erfüllen – auch wenn man dann nicht die französische Sängerin, sondern ein Frühstück, das aus Croissant, Butter, Marmelade, frischem Obst und frisch gepresstem Orangen- oder Fruchtsaft an den Tisch bekommt.

Von Jacques Cousteau über Catherine Deneuve bis zum Mont Blanc – sie alle standen als Namensgeber der Frühstücksangebote Pate, die mit verschiedenen Kombinationen aus Cafè, Croissants, Baguttes und Omlettes morgens frankophile Stimmung in den 9. Bezirk bringen. (more…)

1 2