Posts Tagged ‘Geschenke zur Geburt’

Getestet: Pucksack Schlafsack Ergococoon von ergoPouch

ergococoonDie Füße stehen unten im Pucksack an, die Hände zucken aber nach wie vor wild herum, weshalb sich das Baby ständig aufweckt und nicht schlafen kann. Kurz trieb mir dieses Szenario den Angstschweiß auf die Stirn. Betonung auf kurz, denn dann stolperte ich auf den Ergococoon von ergoPouch, für mich in Sachen Babyaccessoires die Entdeckung des Jahres. Der Ergocoon ist nämlich ein Puck- und Schlafsack bzw. eigentlich ein Schlafsack, dessen Armlöcher mit Druckknöpfen verschlossen werden. Somit haben die Arme (more…)

Getestet: Krabbeldecke Amsterdam von Koeka

Koeka-_Krabbeldecke-Amsterdam-Test-Wien-mit-KindSchön dick, angenehm weich und hübsch anzusehen: Meine Anforderungen an eine Krabbeldecke waren nicht gerade extravagant und trotzdem hat die Suche lange gedauert. Doch dann habe ich sie gefunden, die für mich fast perfekte Krabbeldecke: Das Modell Amsterdam von Koeka.

Mit ihrer guten Polsterung und dem mittigen, weichen Frottee, das von Waffelpikee aus Baumwoll-Canvas umgeben ist, erfüllt sie eigentlich schon alle zuvor genannten Anforderungen. Das Tüpfelchen auf dem i sind (more…)

Getestet: Moltontücher von Bellybutton

Bellybutton-Moltontuecher-Babyerstausstattung-Wien-mit-Kind2Sie verhindern, dass sich ein allzu flüssiges Bäucherchen auf Mamas Kleidung oder in Babys Mundwinkel verewigt, eigen sich als Sonnenschutz am Kinderwagen ebenso wie als leichte Decke oder Schmusetuch: Für mich gehören Mull- und Moltontücher ebenso zur Babyerstausstattung wie Strampler und Windeln. Die Tücher sollten meiner Erfahrung saugfähig, nicht zu dünn und kuschelweich sein und das auch nach mehrmaligem Waschen bleiben. Wie sich die Moltontücher von Bellybutton im Alltagstest schlagen?  (more…)

aden+anais goes fashion: Layette, die Erstausstattung aus Musselin für Babys

aden+anais Merino babymode layetteWer hier mehr als einmal vorbeigeschaut hat, weiß es bereits: Ich bin den kuschelweichen Musselinaccessoires von aden+anais hilflos ausgeliefert. Unsere treuesten Gefährten begleiten uns nun seit drei Jahren als Puck-, Spuck- und Kuscheltücher, leichte Decke, Schal, kurzum als weiche Multitalente, die ich schon mehrfach weiterempfohlen habe. Da kann ich euch natürlich auch den neuesten Zuwachs der aden+anais-Familie nicht vorenthalten: Layette, die Babymodekollektion, die dank ihres weichen und strapazierfähigen Musselins wunderbar für empfindliche Babyhaut geeignet ist. Und so sehen sie modischen Begleiter für Babys von 0-12 Monaten aus:

aden+anais Merino Babymode Musslin

Stars and Stripes sowie Herzen für Tag und Nacht, mir gefällt’s. Die Kleidungsstücke bestehen zu 100% aus Musselin sind atmungsaktiv, strapazierfähig, vorgewaschen und wohlig weich. Die aden+anais Layette-Kollektionsteile im Detail:

(more…)

Gut gewickelt

Wickelaccessoires

Was rein kommt, muss auch wieder raus: Wickeln gehört nicht gerade zu den schönsten Dingen am Elterndasein, aber man es kann es sich mit den richtigen Accessoires zumindest optisch angenehmer und einfacher machen. Wie wäre es zum Beispiel mit:  (more…)

Kinder, wie die Zeit vergeht: 10-Jahreskalender von Paperblanks

Paperblanks 10 Jahreskalender

Paperblanks 10 Jahreskalender

Hilflos, planlos und verzweifelt: Ohne meine zahlreichen Listen und des penibel geführten Terminkalenders wäre ich völlig aufgeschmissen. Wie sonst sollte man auch den Überblick über all die Aktivitäten aller Familienmitglieder von A wie Arzttermin bis Z wie Zoobesuch im Auge behalten. Man kann es natürlich auch positiver sehen: Mein Notizenwahn produziert quasi nebenbei einen Jahresrückblick. Kurze Anmerkung neben dem Termin und schwupps schon ist der Tagebucheintrag fertig und eine langlebige Erinnerung geschaffen.

Nicht nur ein Jahr, sondern gleich ein ganzes Jahrzehnt kann man mit den 10-Jahreskalendern von Paperblanks im Auge behalten, die sich dank ihrer schönen Einbände auch als wahre Schmuckstücke im Bücherregal erweisen und als besonderes Geschenk zur Geburt eignen. Für die 10-Jahresjournale gibt es übrigens auch das Meilensteinjournal, in dem man etwa jährlich den Handumriss des Kindes nachzeichnen oder all die aktuellen Lieblingsspeisen, -farben u.ä. festhalten kann.