Adventskalender – Teil 1: Mydays (+ Gewinnspiel)

Die altrosa Lackgeldbörse mit Glitzersteinen und Federn, hätte es fast in die hall of shame geschafft, wär sie nicht so schräg gewesen, dass sie schon wieder lustig war. Nein, die Top 3 der unpassendsten Geschenke, die ich jemals erhalten habe sind: pinke Wollfäustlinge mitsamt passendem Schal, Winnie-Pooh-Briefpapier und eine über und über mit Snoopys bedruckte Kosmetiktasche.

Wer vermeiden möchte, dass die Beschenkten bei der Übergabe Academy Award verdächtige Leistungen vollbringen müssen, um Freude zu simulieren, die ihr Entsetzen übertüncht, sollte bei der Geschenksuche eine einfache und goldene Regel befolgen: Schenken, was dem Beschenkten gefallen könnte und nicht, was man sich am liebsten selbst schenken würde. Besonders sollte es natürlich sein und – ein Tipp an alle, die in nächster Zeit wieder vor der schwierigen Frage stehen, womit sie mich überraschen sollen – nichts, dass nach kurzer Zeit zum seelenlosen Staubfänger mutiert, sondern im Zweifelsfall lieber zu einem Gutschein greifen. Ein solcher hat übrigens auch die eingangs erwähnte altrosa Lackgeldbörse zum unvergesslichen Geschenk gemacht.

Verlosung zur Weihnachtszeit

Zum Start der Weihnachts- und damit Zeit der Geschenksuche verlose ich einen MyDays-Gutschein in der Höhe von 50 Euro. Wer mitmachen möchte, schickt einfach bis zum 10. Dezember 2014 eine E-Mail mit dem Betreff „mydays“ an wienmitkind@gmail.com. Teilnehmen können alle Personen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Der Gewinner wird per E-Mail verständigt. Es ist keine Barablöse möglich.

Viel Glück!

Leave a Reply


*

%d bloggers like this: