Schweißflecken ade, Achselkuss olé (Testbericht)

Achselkuss_Naturkosmetik_Wien mit KindDie einfachsten Lösungen sind die besten – auch beim Deo, wie ich seit einigen Wochen weiß. Ich habe den Flüssigdeos mit Aluminium ja schon seit geraumer Zeit abgeschworen und war mit meinem festen Deo die längste Zeit sehr zufrieden. Und dann sprang mir beim Feschmarkt Achselkuss ins Auge. Ich hätte es schon alleine wegen der Verpackung genommen und als mir der Verkäufer dann noch erzählte, dass es sich um ein Naturdeo mit Zutaten aus biologischem Anbau handelt, war es um mich geschehen. Und wie bewährt sich das Deo im stressigen Mama-Alltag bei sommerlichen Temperaturen?

Hervorragend! Die Deocreme ist zwar weiß, hinterlässt aber keinerlei Flecken auf der Kleidung und zieht nach dem Auftragen (ein bis zwei Fingerspitzen sind ausreichend) schnell ein. Achselkuss sorgt stundenlang für trockene Achseln und verhindert unangenehme Schweißgerüche. Ich will nie wieder ein anderes Deo verwenden! Mehr muss ich wohl nicht sagen. Außer vielleicht noch, dass

  • die Creme fest ist, aber bei wärmeren Temperaturen sehr weich wird und dann im Kühlschrank aufbewahrt werden sollte und
  • es sich um ein Deo ohne Aluminiumsalze, Parabene oder Tierprodukte handelt
  • man Achselkuss hier bestellen kann

Leave a Reply


*

%d bloggers like this: