Schlagwort: Test

Hoteltest: Girandella Maro Suites by Valamar

Die Familienzimmer verfügen über einen abgetrenntes Kinderzimmer.

Das Auto war kaum eingeparkt, die erste Meerebrise noch nicht ganz eingeatmet, stand auch schon ein Mitarbeiter bereit, um uns das Gepäck abzunehmen und uns zur Rezeption zu fahren. „Das nenn ich Luxus“, entfuhr es Kind #2 – und das sollte während des Aufenthalts im Hotel Girandella Valamar Maro Suites in Rabac nicht das letzte Mal bleiben. Dort hat man sich zur Gänze dem Motto „Glückliche Kinder, glückliche Eltern“ verschrieben und hier kannst du nachlesen, in welchen Bereichen es diesem gerecht wird.

(mehr …)

Getestet: Aquadoodle Travel von Ravensburger

Aquadoodle_Ravensburger_Wien_mit_KindManchmal kann es einem so richtig fad sein. Unglaublich laaaaangweilig! Hab ich zumindest gehört. Bei Autofahrten und im Restaurant zum Beispiel. Prinzipiell finde ich, dass Kindern ruhig auch mal langweilig sein kann, aber in manchen Situationen muss es einfach nicht sein. Dann heißt es: Wasser marsch und willkommen in der Welt von Aquadoodle Travel.  (mehr …)

Kinderfreundliches Lokal in 1070 Wien: Gundis Café Restaurant

Der 7. Bezirk ist um ein kinderfreundliches Lokal reicher: das Gundis Café Restaurant. Ecke Seidengasse/Kaiserstraße kann man nicht nur sehr gut, sondern auch in aller Ruhe essen, während die Kinder in der großzügigen Spielecke spielen, lesen, malen, klettern oder bauen. Und dabei man muss sich keinerlei Sorgen machen, dass die Kinder davon laufen, denn der Ess- und Spielbereich sind mit einer Glastür vom Rest des Lokals getrennt.

(mehr …)

Getestet: Scooter Mini Micro Deluxe

_Micro_Mini Deluxe_Wien mit KindNicht ohne Grund nennen wir das Löwenmädchen gerne Tornada. Sie ist ein richtiger Wirbelwind mit sehr großem Bewegungsdrang. Mit einem Jahr wollte sie sich bereits auf das Puky ihrer Schwester schwingen, was aber an der Körpergröße scheiterte. Und nachdem selbst das kleine Puky zu groß für sie ist, hat sie sich kurzerhand in den Roller ihres Cousins verliebt. Der Herzenswunsch wurde ihr zu Weihnachten erfüllt und kaum ausgepackt, flitzte sie damit auch schon durch die Gegend.

Was unterscheidet den Micro Mini vom Mini Micro Deluxe?

Auf den ersten Blick wirken die beiden Modelle baugleich. Im Gegensatz zum Micro Mini hat der Mini Micro Deluxe allerdings eine höhenverstellbare Lenkstange, die genau auf die Größe des Kindes angepasst werden kann. Der Scooter hat vorne zwei Räder, hinten eines. In Kombination mit dem breiten Fahrbrett breitere Brett fällt es der kleinen Fahrerin leicht, das Gleichgewicht zu halten. (mehr …)

Ran an die Maschen: We are knitters

Wien mit Kind We are KnittersAlle Jahre wieder, so ca ab September packt mich die Wollsucht. Stricken ist mein Zen. Ok, häkeln auch. Beides kann man wunderbar machen und dabei Serien auf Netflix binge watchen. Dieses Jahr bin ich via Instagram auf We are Knitters gestoßen und kurz wagte ich mich an mein bisher größtes Strickprojekt: einen Pullover. (mehr …)

Schweißflecken ade, Achselkuss olé (Testbericht)

Achselkuss_Naturkosmetik_Wien mit KindDie einfachsten Lösungen sind die besten – auch beim Deo, wie ich seit einigen Wochen weiß. Ich habe den Flüssigdeos mit Aluminium ja schon seit geraumer Zeit abgeschworen und war mit meinem festen Deo die längste Zeit sehr zufrieden. Und dann sprang mir beim Feschmarkt Achselkuss ins Auge. Ich hätte es schon alleine wegen der Verpackung genommen und als mir der Verkäufer dann noch erzählte, dass es sich um ein Naturdeo mit Zutaten aus biologischem Anbau handelt, war es um mich geschehen. Und wie bewährt sich das Deo im stressigen Mama-Alltag bei sommerlichen Temperaturen?

(mehr …)

Projekt Müll vermeiden: Plastiksackerl ade

Re-Sack_

Obst aussuchen, rein ins Plastiksackerl, abwiegen und … – Moment, muss das Plastiksackerl wirklich sein? Nicht wirklich! Also wurden sie zu Beginn des Projekts Müllvermeidung als erstes gestrichen. Unvorbereitet, wie ich damals war, habe ich das Obst zuerst lose abgewogen und dann in den Einkaufswagen gelegt. Nicht gerade praktisch. Zum Glück war aber rasch Ersatz gefunden: die Re-Sacks. (mehr …)

Getestet: Garnier Ambre Solaire Kids Anti-Sand Spray LSF 50+

Garnier-Ambre-Solaire-Spray Wien mit KindSonnencreme, an der kein Sand kleben bleibt? Das klingt viel zu gut, um wahr zu sein, denn wenn ich im Sommer eines nicht ausstehen kann, dann ist es klebrige Sonnencreme, die sich dann vielleicht auch noch schnell verteilen lässt. Muss beides nicht sein, wie sich im Praxistest der Ambre Solaire Kids Anti-Sand Spray LSF 50+ von Garnier gezeigt hat, aber ganz ohne Haken kommt auch diese Sonnencreme nicht aus.  (mehr …)