DIY-Adventskalender

DIY Adventskalender Am letzten Drücker und keine Minute früher ist er (doch noch) fertig geworden: unser DIY-Adventskalender 2017!

Viel länger als das Basteln hat eigentlich die Planung gedauert. Was kommt wann in welches Sackerl, damit beide Kinder (annähernd) dasselbe bekommen und die Geschenke abwechslungsreich sind. Zum Glück habe ich ja einen Faible für Planung und Listenschreiben 😉

Nachdem es meiner Meinung nach schon zum Nikolo und zu Weihnachten jede Menge Geschenke gibt, handelt es sich bei den Adventskalenderpräsenten nur um Kleinigkeiten. Die Gesamtkosten des DIY-Adventskalender belaufen sich auf 30 Euro.

Dieses Material benötigt man zum Basteln des Adventkalenders

DIY Adventskalender

  • Ast
  • Brottüten (ich habe jene von DM verwendet, die allerdings leider etwas durchsichtig sind
  • (Paket-)Schnur
  • Schere
  • Locher
  • Lochverstärker
  • Stift/Sticker zum Beschriften und Verzieren der Brottüten
  • Kleine Geschenke

So einfach lässt sich der DIY-Adventskalender basteln

  1. Ast finden
  2. Brottüten beschriften und ggfs verzieren
  3. Brottüten befüllen
  4. Offene Seite der Brottüte umklappen und mittig lochen
  5. Lochverstärker auf beiden Seite des Loches kleben
  6. Schnur durch das Loch ziehen und festbinden
  7. Schnur am Ast festbinden
  8. Punkte 2-7 wiederholen

Geht also wirklich ganz einfach. Viel Spaß beim Nachbasteln!

Leave a Reply


*

%d bloggers like this: