Posts Tagged ‘Brunch’

1030 Wien: Frühstück bei Joseph Brot

Joseph-Brot_Wienn-mit-KindReservieren kann man nicht, kurz vor 9 Uhr gerade noch den vorletzten Tisch erwischt und von da an standen Leute Schlange, um noch einen Platz zu bekommen – wenn so viel Andrang herrscht, muss das Frühstück gut sein oder? Zumindest von Joseph Brot in der Landstrasser Hauptstraße zu. Ich sage nur: Avocado Falafel Burger, üppig gefüllte Brotkörbe zu den Frühstücksvariationen und herrliche selbstgemachte Limonade. Bei den Frühstücksmenüs ist von vegan bis herzhaft für jeden Geschmack etwas dabei. Dass Joseph Brot ausgezeichnet schmeckt, muss nicht mehr extra erwähnt werden. Dass es seinen Preis hat, wohl auch nicht. Aber so ist das eben wenn Qualität und Hype aufeinandertreffen.

Viel Lärm um Brot

Das loftartige Lokal mit seiner hellen, spartanischen Einrichtung dürfte die Herzen von Freunden des Minimalismus höher schlagen lassen. Doch wo viel Licht ist, ist auch Schatten Bei Joseph Brot ist das eindeutig der hohe Lärmpegel. Wer schon einmal in einem Indoorspielplatz, bei einem Kindergeburtstag mit mehr als drei Anwesenden oder in einer Bahnhofshalle war, der kann sich vorstellen, was einen hier erwartet.

Burger_Joseph_Wien_mit_Kind

Sollte ich das nächste Mal bei Joseph Brot frühstücken wollen und keinen Tisch bekommen, dann würde ich mir wohl kurzerhand an der Theke etwas bestellen und mitnehmen. Wiederkommen würde ich aber in jedem Fall.

Adresse Joseph Brot

Landstrasser Hauptstraße 4

1030 Wien

Joseph Brot im Web 

1020 Wien: Brunch in Ullmann’s Zuckerbäckerei

Ullmanns Zuckerbaeckerei in Wien“Wenn sie bei der Reservierung angeben, dass sie mit Kindern kommen, stellen wir Ihnen passende Plätze zur Verfügung.” Na, das hört man doch gerne und auch sonst gibt es jede Menge gute Gründe für einen gediegenen Brunch in Ullmann’s Zuckerbäcker im 2. Bezirk.

Nahe des Mexikoplatzes, gut erreichbar mit der U1, liegt das süße Kleinod, das sich als wahres El Dorado für alle, die gerne gut frühstücken und für Naschkatzen entpuppte. Schon im Eingangsbereich wartet man mit der geballten Ladung hausgemachter Kuchen, Torten, Pralinen und Co auf (ein Blick auf die Kreationen kann man auf Ullmann’s Facebookseite werfen). Und damit auch wirklich jeder in den Genuss kommen kann, finden sich hier auch Veganes sowie Glutenfreies. Wer nicht schon hier w.o. gibt, sollte unbedingt einen Blick in die Speisekarte werfen. (more…)

Kinderfreundliches Lokal 1160 Wien: Café Frida

Wer mit einem gesunden Appetit, vulgo Verfressenheit, gesegnet ist, hat es in den Bobo-Hotspots der Stadt nicht leicht. Maßregelung ist schick und dementsprechend verzichtet man nicht nur gerne auf Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Weizen und Co (btw: ich bin selbst Vegetarierin…allerdings schon seit 19 Jahren ;), sondern findet es scheinbar auch ok, wenn wenig am Teller liegt. Finde ich nicht. Ich mag es, wenn im Brotkorb auch eine zweite Scheibe Brot liegt oder das Kuchenstück größer als eine Briefmarke ist.

Café Frida. Klingt hipp, befindet sich am Yppenplatz – da schrillen die Alarmglocken laut. Begründet oder unbegründet? (more…)

Frühstück im Bit & Bites

Bits and Bites 1060 Wien

Nein, so sieht es leider nicht in meinem Wohnzimmer aus. Könnte es aber von mir aus gerne 😉 Wer so wie ich auf Instagram ist, kennt sie nur zu gut, die stets perfekt aufgeräumten und eingerichteten Wohnungen, die mit der der Wohnsituation in den eigenen vier Wänden so viel zu tun haben, wie Schneeglöckchen mit dem Sommer. Wie es sich anfühlen muss, in derartigem Ambiente zu leben, kann man im Bits & Bites im 6. Bezirk ausprobieren und sich dabei kulinarisch verwöhnen lassen.

Die Betreiber haben sich bio, Nachhaltigkeit und Fair Trade für die verwendeten Lebensmittel verschrieben und kredenzen, was sich daraus zubereiten lässt in Form von Brunch und Dinner. Obwohl wir Samstagvormittag im Bits & Bites so ziemlich die einzigen Gäste mussten wir fast eine Stunde auf unsere Bestellung (vier Frühstücksvarianten) warten. Für Kinder wohl eine große Geduldsprobe. Ein kleines Trostpflaster:  Im hinteren Bereich des Lokals, dem so genannten Wohnzimmer, ist ein wenig Platz ist, um sich die Beine etwas zu vertreten und sich die Wartezeit zu verkürzen.

Bits and Bites 1060 Wien Brunch

Ich war übrigens mit Baby im Bits & Bites und musste dabei feststellen, dass es zwar Hochstühle gibt, aber keinen Wickeltisch. Nun weiß ich zumindest, dass das schicke Sofa nicht nur bequem ist und Babys als Minispielwiese dienen kann, sondern sich auch wunderbar als Wickelunterlage eignet.

Adresse 

Bits & Bites

Webgasse 1/2

1060 Wien

Bits & Bites im Web

Welche Lokale sich noch besser eignen, wenn man mit Kind unterwegs ist und frühstücken oder  brunchen möchte, könnt ihr hier nachlesen >>

Mini-Gusteria Mingus, das kinderfreundliche Lokal in 1070 Wien

Mingus_1070-Wien_mit-Kind

Großartiges für die Kleinsten, dank Liebe zum Detail: Wer sich davon überzeugen will, sollte in die Schottenfeldgasse 73 im 7.Bezirk fahren und in die Mini-Gusteria Mingus gehen. Dort wird schon beim Betreten klar: Hier sind nicht nur Eltern, sondern auch kleine Gäste willkommen. Mingus_1070-Wien_mit-KindDas beginnt bei dem großzügigen Abstellplatz für Kinderwägen und der kleinen, aber feinen Leseecke, zieht sich weiter durch den gut, vor allem mit Holzspielzeug bestückten Spiel- und den angrenzenden Bewegungsraum mit Trampolin sowie großen Kissen und macht auch vor dem WC nicht halt. Dieses ist nämlich erstaunlich gut geheizt, sprich: Keine Gefahr, dass sich Babys bei Wickeln den Popsch abfrieren. Es gibt übrigens nicht nur einen Wickeltisch, sondern auch ein eigenes Kinder-WC. (more…)

Best of 2015 auf Wien mit Kind

Best of 2015 Wien mit KindJahresrückblicke soweit das Auge reicht, also auch hier. Von guten Sachen kann man nie genug bekommen, daher gibt es nachstehend die beliebtesten Beiträge des Jahres auf einen Blick:

 

Afghanisches Restaurant mit Brunch: Noosh

Afghanisches Restaurant Noosh

Noosh-1070-Wien-mit-KindEinst ein kitschiges, griechisches Lokal, heute zwar weniger Deko dafür mehr Geschmack: So präsentiert sich das Noosh im 7. Bezirk. Geboten wird afghanische Küche und das zum Glück im überschaubaren Ausmaß. Wäre die Speisekarte länger, würde die Wahl tatsächlich zur Qual und zwar weil man ebendiese treffen muss und immer Speisen ungekostet bleiben. Kleiner Wehrmutstropfen für Vegetarier: Das Angebot an fleischlosen Speisen ist vielleicht ein wenig zu überschaubar.

Dafür kommen Vegetarier hier jeden Sonntag beim Brunch umso mehr auf ihre Kosten. (more…)

1 2