Burggarten

Burggarten in Wien

Minimalistisches Spielvergnügen

An der Wiener Ringstraße, zwischen Staatsoper und Heldenplatz, liegt der Burggarten. Ebenso überschaubar wie der gesamte ehemalige kaiserliche Privatgarten ist auch der Spielplatz. Dieser besteht nämlich lediglich aus einem eingezäunten Bereich mit einer Sandkiste. Wer sich dort satt gespielt (oder erst gar keinen Platz gefunden) hat, kann es sich auf einer der Liegewiesen gemütlich machen oder die Enten im Teich beobachten. Noch tierischer geht es im Schmetterlingshaus zu, das sich im Palmenhaus im Burggarten befindet.

Fazit

Gut für einen kleinen Zwischenstopp. Wer mit Kindern unterwegs ist, die ihren Bewegungsdrang auf Rutsche, Klettertürmen und Co. ausleben wollen, sollte einen anderen Park aufsuchen.

Öffnungszeiten Schmetterlingshaus

April – Oktober Mo – Fr 10:00-16:45; Sa, So, Feiertags 10:00-18:15

November -März täglich10:00-15:45

Eintritt

Erwachsene € 6.-

Kinder ab drei Jahren € 3.-

Alle Angaben zu Öffnungszeiten, Ausstattung etc. sind ohne Gewähr.

3Pingbacks & Trackbacks on Burggarten

  1. […] Klettern auf den bunten Enzis, den Kult-Hofmöbel des mq. Oder ein Spaziergang zum nahegelegenen Burggarten, in dem es zwar nicht mehr Spielgeräte, dafür aber umso mehr Grünflächen […]

  2. […] Umgebung sucht, in der man sein Kind bedenkenloser spielen lassen kann, der kann den nahegelegenen Burggarten […]

  3. […] Burggarten in 1010 Wien: Für alle, denen eine kleine Sandkiste genügt und die vielleicht auch einen Abstecher ins Schmetterlingshaus machen wollen […]

Leave a Reply


*

%d bloggers like this: