Posts Tagged ‘Kinderbuch’

Lieblingsbücher: Die neugierige kleine Hexe

Die neugierige kleine Hexe Wien mit KindWer will nachts schon schlafen? Vor allem, wenn man stattdessen auf seinem Besen durch die Gegend fliegen und das nächtliche Treiben in fremden Häusern beobachten kann? So macht sich die kleine neugierige Hexe Lisbet auf den Weg und findet sich nach einer Bruchlandung in einem Haus voller spannender Bewohnerinnen mit verschiedenen Fähigkeiten wieder.

Statt geschlafen wird hier gekocht, geschraubt und vor allem eines – gesungen. Und das beste: Die Liedtexte und Noten sind im Buch abgedruckt, sodass man die Lieder mitsingen kann. Aber seid gewarnt, es handelt sich dabei um echte Ohrwürmer. Aber zum Glück gute 😉

Die neugierige kleine Hexe Wien mit Kind

Das entzückende illustrierte Bilderbuch mit Hörbuch “Die kleine neugierige Hexe” von Lieve Baeten, Gerd Baumann und Sebastian Horn ist im Carlsen Verlag erschienen und für Kinder ab 4 Jahren geeignet.

Kinderbuch des Monats: Hörst du “Die Zauberflöte”?

Zauberfloete_KinderbuchJa, wir hören Die Zauberflöte. Täglich. Mehrmals täglich. Ok, nur Ausschnitte, aber die dafür umso öfter. Zu verdanken haben wir das dem Kinderbuch Hörst du “Die Zauberflöte”? (S.Fischer Verlage) und nachdem es bei uns derzeit so oft im Einsatz ist, hat es sich den Titel als Kinderbuch des Monats redlich verdient. Das Buch erzählt kindgerecht und in aller Kürze die Oper von Wolfgang Amadeus Mozart. Quasi ein Operncrashkurs für Kinder und alle, die sich nicht mehr so genau an die Geschichte rund um Papageno, Tamino, Pamina und Co erinnern.

Einen besonderen Pluspunkt gibt es übrigens für den Ein- und Ausschaltknopf auf der letzten Seite des Buches. Für den Fall, dass sich das Soundbuch nach dem 435. Mal Anhören an einem Tag doch etwas ausruhen muss 😉

Der Verlag empfiehlt das Buch für Kinder ab 18 Monaten.

Kinderbuch des Monats: Frida Kahlo und ihre Tiere

_Frida Kahlo Wien mit KindIch bin ja generell zurecht als Kunstbanause verschrien. Frida Kahlo hat es mir aber seit meiner Schulzeit angetan. Daher dürfte es wenig verwundern, dass ich an dem Kinderbuch „Frida Kahlo und ihre Tiere“ von Monica Brown und John Parra (NordSüd Verlag) nicht vorbei konnte. Das traumhaft schön illustrierte Buch erzählt auf einfühlsame, kindgerechte Weise die schicksalhafte Lebensgeschichte von Frida Kahlo und geht dabei, wie der Titel verrät, auf ihre besondere Beziehung zu Tieren ein. Absolute Empfehlung auch für alle, die die mexikanische Malerin Frida Kahlo bislang vielleicht nur vom Namen her kannten.

Lieblingsbücher: Sisi für Kinder + Gewinnspiel!

sisi Wien mit Kind

Aller guten Dinge sind drei. Drei Festtage, drei Teile und drei Bücher, die es zu gewinnen gibt. So viele Gemeinsamkeiten, das muss einfach zusammengehören. Nur der Name der Protagonistin hat vier Buchstaben: Sisi. Ja, jetzt wisst ihr es alle: Ich liebe die Sis(s)i-Filme. Sie gehören für mich ebenso zu Weihnachten wie der Tannenbaum, gutes Essen und leuchtende Kinderaugen. Aber auch jenseits von Weihnachten ist es in Wien schwer, Sisi zu entgehen. Dass der Nachwuchs plötzlich wissen möchte, wer denn die “großem Kleid und den Glitzerblumen in den Haaren ist”, scheint unausweichlich und für alle, die dann in Erklärungsnot geraten, habe ich heute einen besonderen Buchtipp: Sisi erzählt für Kinder von Nora Rath-Hodann und Anemone Kloos (JGIM Verlag). Und das Beste: ihr könnt drei Exemplare gewinnen! Wie, das erfahrt ihr am Ende des Beitrags.  (more…)