#instagood: Wunschliste

instagood_wien mit kindWie sich mittlerweile unter mindestens 1.000 Menschen herumgesprochen hat, kann man Wien mit Kind auch auf Instagram folgen. Falls du es noch nicht machst, hier geht’s entlang >> 😉 Ich verbringe aber nicht nur Zeit damit, auf Instagram Einblicke in unseren Familienalltag zu bieten, sondern folge selbst jede Menge Accounts – sehr zum Leidwesen meines Bankkontos. Auf Instagram tummeln sich nämlich unzählige Onlineshops und Kreative, die ihre viel zu schönen Dinge dort anpreisen. Nachdem geteiltes Leid bekanntlich halbes Leid ist, lasse ich euch künftig hier an jenen Fundstücken teilhaben, die jederzeit sehr gerne bei uns einziehen dürften.

  1. Wer hat Angst vorm bösen Wolf? Niemand! Dieser hier von Saracarr würde aber auch keiner Fliege etwas zuleide tun und höchstens böse Träume verjagen.
  2. Hausunterricht. Schreibtisch oder Spieltisch? Der Playhouse Desk von Kutikai ist beides. Gesehen bei Moonpicnic.
  3. Doppelt gut: Die handgeflochtenen Rattankörbe für Groß (Mama Chari) und Klein (Mini Chari) kann man als Taschen und als Fahrradkörbe verwenden. Gesehen bei Olli Ella.
  4. Schick & schlicht. Eckige Rucksäcke liegen im Trend. Es müssen aber nicht immer die mit dem Fuchs sein. Auch die von Sticky Lemon können sich sehen lassen. Erhältlich bei Things we love.
  5. Herzerwärmend. In Island ist es kalt. Kein Wunder also, dass man ein besonders gutes Händchen für schicke, wärmende Kleidung hat. Bestes Beispiel ist die Weste von As we grow.

 

 

Leave a Reply


*

%d bloggers like this: