Posts Tagged ‘vegan’

Pizza für alle im Alla Salute in 1060 Wien

alla-salute-pizza-1060-wien-mit-kindDas Zum Wohl hat in der Stumpergasse einen italienischen Ableger bekommen. Nicht nur optisch, sondern auch im Hinblick auf die Speisekarte ist die Verwandtschaft unverkennbar. Immerhin hat man es sich hier ebenfalls zum Ziel gesetzt, für jedes Essverhalten und Ernährungsbedürfnis die passende Speise – oder genauer die entsprechende Pizza – zu servieren. Vegan, vegetarisch, flexitarisch, glutenunverträglich – alles kein Problem. Das Angebot an Pizzen ist klein, aber fein und kann keinesfalls als gewöhnlich bezeichnet werden. Mein Favorit: Die Erdige Rote, die mit roten Rüben, Rucola, Karfiol-Reis, Kümmel, Kren und veganer Rahmsauce belegt ist. Der Teig ist herrlich knusprig und dünn, die Zutaten frisch und wem es doch zu geschmacksneutral ist, der kann die Pizza mit diversen feinen Ölen verfeinern. Yummy!

Dem Nachwuchs hat es ebenfalls geschmeckt und damit stehen die Chancen gut, dass wir öfters wiederkommen – auch wenn es leider keinen Wickeltisch gibt und man den Hochstuhl am besten gleich bei der Reservierung mitbucht.

alla-salute-1060-wien-mit-kind

Alla Salute

Stumpergasse 51

1060 Wien

Alla Salute im Web

 

Getestet: Teo von Lush

Teo Lush DeoSprühen, Rollen, Jucken – so lässt sich meine langjährige Erfahrung mit Deos zusammenfassen. Damit ist jetzt Schluss, denn ich habe dem Deo abgeschworen. Zumindest den flüssigen Kameraden, die für mich jahrelang das Nonplusultra waren, bis das Jucken in den Achseln, vor allem nach dem Rasieren, immer schlimmer wurde. TMI, ich weiß 😉 Schluss ist damit jedenfalls erst seitdem ich das T’eo/Teo von Lush verwende. Dieses feste Deo besteht aus Puder und zahlreichen antibakteriellen Inhaltsstoffen wie Teebaumöl, Zitronen- und Wacholderöl.

Auf die trockenen Achseln auftragen und schon bleiben sie trocken? Davon konnte die ersten paar Tage keine Rede sein, aber seither ist es tatsächlich so. Stundenlang und das selbst, wenn der Threenager wieder einen Tobsuchtsanfall hat, weil sie sich die Schuhe anziehen soll oder sich das Augustbaby in den Schlaf brüllt. Auch um etwaige unangenehme Gerüche muss man sich keinerlei Sorgen machen. Ganz im Gegenteil: Das feste Deo, das übrigens auch vegan ist, hinterlässt einen herrlich frisch-zitronigen Duft. Einzige Ausnahme: Wenn man das Deo unverpackt herumliegen lässt, kann das gesamte Zimmer ziemlich schnell sehr penetrant riechen. Daher unbedingt in einem verschließbaren Behälter aufbewahren. Ich weiß wovon ich spreche, denn nach einer Nacht im selben Zimmer mit dem unverpackten Deo gleich eine Dose bei Lush gekauft. 

Frühstück im Zum Wohl,  Stumpergasse

Zum-Wohl-Stumpergasse-Wien-mit-Kind3Rein in die Birkenstocks, Jutebeutel um die Schulter geworfen und ab geht’s ins Reformhaus: Lange war das Vegetarierdasein verpönnt, doch heute liegt man damit ebenso wie mit dem oben erwähnten Styling mehr als nur im Trend. Wenns ein wenig mehr sein darf, gönnt man sich zumindest hie und da ein wenig Fleisch und Co. oder man streicht man tierische Produkte gänzlich vom Speiseplan und wird vegan. Wofür auch immer man sich entscheiden mag, im Zum Wohl in der Stumpergasse kommt ernährungstechnisch jeder auf seine Kosten.

Das Lokal wirbt nicht nur damit, 100% laktose- sowie 100% glutenfrei zu sein, sondern (more…)

Brunch in Ullmann’s Zuckerbäckerei

Ullmanns Zuckerbaeckerei in WienDie Brunchtreffen mit lieben Freundinnen sind rar gesät. Umso erfreulicher ist es, wenn wir in einem Lokal landen, das den Erwartungen nicht nur gerecht wird, sondern diese sogar übertrifft. Glückstreffer des Monats: Ullmann’s Zuckerbäcker im 2. Bezirk.

Nahe des Mexikoplatzes, gut erreichbar mit der U1, liegt das süße Kleinod, das sich als wahres El Dorado für Naschkatzen und Vorhof zur Hölle in der Fastenzeit entpuppte. Schon im Eingangsbereich wartet man mit der geballten Ladung hausgemachter Kuchen, Torten, Pralinen und Co auf (ein Blick auf die Kreationen kann man auf Ullmann’s Facebookseite werfen). Und damit auch wirklich jeder in den Genuss kommen kann, finden sich hier auch Veganes sowie Glutenfreies. Wer nicht schon hier w.o. gibt, sollte unbedingt einen Blick in die Speisekarte werfen. (more…)

Easy Going Bakery

Easy-Going-Bakery-BurggasseDie Burggasse ist um eine Bakery reicher! Nach monatelangem Umbau hat die Easy Going Bakeryin der Burggasse 20 eröffnet. Geboten werden laktosefreie, glutenfreie und vegane Muffins, Cupcakes und Cakepops sowie Getränke, etwa Tee aus der t.boutique in Hamburg und Kolschitzky Kaffee.

Für einen Lokalaugenschein hat die Zeit bislang nicht gereicht, aber auf den ersten Blick, den ich beim Vorbeifahren erhaschen konnte, scheint die Easy Going Bakery eine willkommene Abwechslung für alle zu sein, die sich in einer Bakery mehr über gelungene Süßspeisen, denn über überbordendes Kitsch und Pomp bei der Einrichtung freuen wollen, wirkt das Interieur doch etwas karg. Bleibt also zu hoffen, dass Mehlspeisen und Co in der Easy Going Bakery zu überzeugen wissen.

Adresse
Easy Going Bakery
Burggasse 20
1070 Wien

Easy Going Bakery im Web

Öffnungszeiten
Mi-Fr 13:00-19:30
Sa-So 13:00-19:00

Alle Angaben zu Öffnungszeiten, Ausstattung etc. sind ohne Gewähr.