Posts Tagged ‘Kinder’

Spielplatz Stumpergasse

Spielplatz-Stumpergasse-Wien-mit-KindSchiff ahoi, Manege frei und Wasser marsch: Der Spielplatz in der Stumpergasse in 1060 Wien spielt alle Stückerl. Aber Wasserspielplatz mitsamt Schaukelschiff und Schatzkiste, über Kletterzirkuszelt mit Rutsche und Kletter-Rutschturm im Schiffslook sind noch nicht alles. Spielplatz-Stumpergasse-Wien-mit-Kind Hier im sechsten Bezirk, zwischen Gumpendorfer und Mariahilfer Straße, gibt es auch einen ansehnlich großen und gut ausgestatteten Kleinkinderspielbereich, eine Sandkiste sowie einen Fußballkäfig.Spielplatz-Stumpergasse-Wien-mit-Kind

Vorbeischauen lohnt sich!

Trag’s bunt, Baby: Babauba.at (Plus: Gewinnspiel!)

T-Shirt von WonderfulUnicorns von Babauba

T-Shirt WonderfulUnicorns von Babauba

Selbst ist die Frau! Beispielsweise wenn es um bunte und kreative Kinderkleidung geht. Bunt? Leicht zu finden. Kreativ? Da wird es schon schwieriger. Fündig wird man etwa bei Babauba.at. Das Wiener Label wurde 2013 von Izabella Csik ins Leben gerufen und produziert seither unter fairen Bedingungen farbenfrohe Baby- und Kindermode. Von Bodies bis zu Kleidern, von Knickerbockern über T-Shirts und Wendewesten bis zu Jumpsuits und Hosen – an diesen Kleidungsstücken hat man lange Freude. Nicht nur, weil die teilweise in Doppelgrößen erhältlichen, knalligen Kleidungsstücke quasi mitwachsen, sondern auch weil sie erstklassig verarbeitet sind und auch nach häufigem Waschen so gut wie neu aussehen. Kein Wunder, dass die im 8-Wochen-Zyklus erscheinenden, limitierten Kollektionen immer nach kürzester Zeit ausverkauft sind. Schnell sein lohnt sich also! Tipp: Lasst euch auf die Einladungsliste setzen, dann erhaltet ihr vor der breiten Masse Zugang zu den neuen Kollektionen 😉

Babauba Wien mit Kind

Rock SchiffAhoi von Babauba

Mitmachen und ein Überraschungspaket von Babauba gewinnen!

Wer nicht bis zur nächsten Kollektion warten will, kann hier ein Überraschungspaket von Babauba im Wert von € 50.- gewinnen! Mitmachen ist ganz einfach:

Viel Glück! Teilnahmeschluss: 21.7.2016
Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Österreich, die die oben genannten Punkte erfüllen. Barablöse ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden per Facebook-Nachricht informiert. Wenn sich der Gewinner nicht binnen eines Werktages nach Erhalt der Gewinnbenachrichtigung meldet, wird der Gewinn erneut verlost!
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert!

 

*Der Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Babauba

Getestet: Sandkasten Wickey Flip

Sandkasten-Sandkiste-Flip-Wickey-Wien-mit-KindSommer, Sonne, Sandstrand – klingt traumhaft, doch in den Genuss kommt man leider viel zu selten. Wobei: Zumindest durch Buddeln in der Sandkiste kann man sich ein wenig von dem Urlaubsfeeling herbeizaubern. In diesen Genuss kommt die junge Dame immer öfter, seitdem wir den Sandkasten Flip von Wickey im Garten stehen haben. Bevor sie ihn einweihen konnte, war allerdings voller (Körper-)Einsatz von Papa und Onkel gefragt, ganz nach dem Motto “Ohne Fleiß kein Preis”.

Vorbereitung ist die halbe Miete

So ein Sandkasten baut sich weder von alleine auf, noch befüllt er sich auf wundersameweise mit Sand. Also hieß es zunächst ab in den Baumarkt und die benötigte Menge an Sand kaufen, wobei für eine halbe Füllung 220 kg Sand benötigt werden. Um Papa und unser Auto nicht überzustrapazieren, beschlossen wir, es vorerst bei 150 kg zu belassen. Nachfüllen kann man ja immer noch. Also rein in den Kofferraum neben den Sandkastenbausatz gepackt und ab ging es ins Wochenenddomizil.

Der Aufbau

Ein Sandkasten mitsamt Sitzbänken, die sich zum Klappdeckel umfunktionieren lassen, soll es werden. So viel zur Theorie. In der Praxis war es bis dahin ein etwas längerer Weg, das heißt man sollte für den Aufbau doch einige Zeit einplanen. Bei uns hat es immerhin gut drei Stunden gedauert bis die junge Dame zum ersten Mal die Zehen in den Sand stecken konnte. Ganz wichtig: Im Lieferumfang des Sandkastens Flip sind eine Bauanleitung, alle Schrauben und Scharniere enthalten, es müssen jedoch erst alle Löcher gebohrt werden, d.h. man benötigt für den Aufbau nicht nur einen Schraubenzieher, sondern auch eine Bohrmaschine!

Sandkasten-Sandkiste-Flip-Wickey-Wien-mit-Kind

Papa und Onkel haben ihr Bestes gegeben, sind aber leider an manchen Stellen der Anleitung bzw. fehlender Beschriftung der Bretter gescheitert und mussten den halbfertigen Sandkasten einmal wieder auseinander schrauben und einige Arbeitsschritte zurückgehen. Doch auch nach dem alle Schritte, zumindest unserer Meinung nach, ordnungsgemäß befolgt und alle Bretter verwendet worden waren, klaffte nach dem Zusammenklappen der Sitzbänke, die ja einen Deckel bilden sollten, in der Mitte ein Loch. Das lässt sich natürlich durch Hinzufügen eines Brettes beheben und tut der Funktionstüchtigkeit keinen Abbruch.

Sandkasten-Sandkiste-Flip-Wickey-Wien-mit-Kind

Sandtastisches Vergnügen

Die junge Dame ist jedenfalls restlos von dem Ergebnis begeistert und genießt, in ihrer eigenen Sandkiste nach Herzenlust Kuchen backen, Sandburgen bauen und die Füße vergraben zu können. Dass die Sandkiste auch noch über bequeme Sitzbänke verfügt, auf denen locker bis zu vier Kleinkinder Platz finden, setzt dem Spaß natürlich die Krone auf!

Über den Sandkasten

Unser Modell Flip ist 110×125 cm groß (Außenmaß) und ca. 20 cm hoch. Da die Bretter mit Kesseldruck grün imprägniert wurden, muss das Holz nicht mehr bunt lackiert werden. Wer keine Lust auf Wurzeln, Würmer oder ähnliches in der Sandkiste hat, kann diese vor dem Befüllen mit Sand mit einem ebenfalls bei Wickey erhältlichen Antiwurzeltuch auslegen.

Bei Wickey gibt es übrigens nicht nur Sandkisten mitsamt Zubehör, sondern auch ein großes Sortiment an Schaukeln aus Holz und Metall, Spieltürmen für kleine Abenteurer sowie Spielhäuser und Co.

 Update: Wickey hat uns unbürokratisch und rasch Bretter geschickt, mit denen wir die Lücke füllen können. Herzlichen Dank!

*Der Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Wickey

Für Nachwuchskünstler getestet: Paperblanks Mikro

Paperblanks Mikro NotizbuchVon der Handtasche zum mobilen Kinderzimmer: Wer mit Kindern unterwegs ist und für alle Fälle von A wie akute Anfälle on Langeweile bis W wie Wechselkleidung gerüstet sein will, ist schnell mal mit dem unterwegs, was bei Flügen gerade noch als Handgepäck durchgeht. Leichte, kompakte Accesoires für Kinder sind daher immer willkommen. Dazu gehören unter anderem die Mikro-Notizbücher von Paperblanks. Die sind schon allein wegen ihrer wunderschönen Covers kleine Kunstwerke und bieten noch dazu Platz für die kreativen Ergüsse kleiner Künstler. (more…)

1 2 3 6