Haus des Meeres

10.000 Tiere unter einem Dach: Wer diese tierische WG besuchen möchte, der muss in den 6. Bezirk in das Haus des Meeres reisen. Dort wohnen tropische Süßwasserfische Tür an Tür mit Mittelmeertieren und Krokodilen. Ein besonderes Highlight ist das Tropenhaus, in dem man sich zwischen Vögeln und Affen, die frei herumlaufen bzw. -fliegen, den Weg durch den Großstadtdschungel bahnen kann. Wer besonders wagemutig ist, spaziert über die Hängebrücke und wirft von dort aus einen Blick auf den Wasserfall.

Ebenfalls beachtlich ist das Haifischbecken, das sich über zwei Stockwerke erstreckt und damit das größte seiner Art in Österreich ist.

Die darin wohnhaften Schwarz- und Weissspitzhaie sowie der Bambushai haben eine äußerst geruhsame Mitbewohnerin: Puppi, die Meeresschildkröte. Die rund 100 Jahre alte Dame nennt das Haus des Meeres nach einer abenteurlichen Rettung seit 1982 ihr Zuhause. Wer mehr über diese und viele weitere spannende, tierische Geschichten erfahren möchte, sollte tunlichst in die Welt des Haus des Meeres abtauchen.

Preise Erwachsene € 14,20.-/Kleinkind (3-5) €4,40.-/Kind (6-15) € 6,50.-

Adresse

Haus des Meeres

Fritz-Grünbaum-Platz 1

1060 Wien

Öffnungszeiten

Mo-Mi, Fr- So 09:00-18:00

Mi 09:00-21:00

Haus des Meeres im Web

Alle Angaben zu Öffnungszeiten, Ausstattung etc. sind ohne Gewähr.

2Pingbacks & Trackbacks on Haus des Meeres

  1. […] Esterhazypark in 1060 Wien: Spielen im Schatten des Haus des Meeres […]

  2. […] Bewohner des Aqua Terra Zoos im Flakturm und die vorherrschenden tropischen Temperaturen sorgen für ein wenig Urlaubsstimmung in der kalten […]

Leave a Reply


*

%d bloggers like this: