Haus des Meeres

10.000 Tiere unter einem Dach: Wer diese tierische WG besuchen möchte, der muss in den 6. Bezirk in das Haus des Meeres reisen. Dort wohnen tropische Süßwasserfische Tür an Tür mit Mittelmeertieren und Krokodilen. Ein besonderes Highlight ist das Tropenhaus, in dem man sich zwischen Vögeln und Affen, die frei herumlaufen bzw. -fliegen, den Weg durch den Großstadtdschungel bahnen kann. Wer besonders wagemutig ist, spaziert über die Hängebrücke und wirft von dort aus einen Blick auf den Wasserfall.

Ebenfalls beachtlich ist das Haifischbecken, das sich über zwei Stockwerke erstreckt und damit das größte seiner Art in Österreich ist.

(more…)

diy: Tischkärtchenhalter aus Korken basteln

Tischkärtchenhalter aus Korken basteln
Tischkärtchenhalter aus Weinkorken

Sorgt für die Einhaltung der Tischordnung bei Festen mit Tafelrunde und ist mit ein wenig Übung in unter einer Minute fertig – der Tischkärtchenhalter aus Korken. Die Anleitung gibt es in der Slideshow. [Weitere Bastelanleitungen findest du hier.]

[Weitere diy-Ideen für Hochzeiten wie diese findet man auf ClarksvilleBrides.com]

Salm Bräu

Salm Bräu 1030 Wien
Salm Bräu 1030 Wien
Hausgebrautes und Hausmannskost im 3. Bezirk

Blunzengröstl mit Bockbier – wer derartiges sucht, ist im Salm Bräu goldrichtig. Das Bier stammt aus der hauseigenen Brauanlage, die im Lokal besichtigt werden kann. Zu den zahlreichen Bierspezialitäten wird solide Hausmannskost serviert – auch für Vegetarierer.

All das kann man nicht nur im Lokal, sondern auch im Gastgarten im Heurigenstil genießen – auch mit Kind, den es gibt einige Hochstühle. Einen Wickelbereich sucht man trotz der doch recht ansehnlichen Größe des Lokals und des regen Gästezustroms an Familien bedauerlicherweise vergeblich.

(more…)

Orlando di Castello auf der Freyung

Orlando-di-Castello FreyungManche Lokale betritt man, fühlt sich sofort wohl, isst und trinkt noch dazu gut und kommt immer wieder gerne. In diese Kategorie fällt das Orlando di Castello für mich nicht. Geplant war ein gemütlicher Brunch, doch stattdessen erwartete uns eine Odyssee an deren Ende die Erkenntnis stand: Der Gast ist nicht immer König(in).

(more…)

Testbericht: Rutschfahrzeug Wheely Bug

Wheely Bug
Wheely Bug
Tierischer Rutschspaß für Kleinkinder

Wenn etwas schon mehrfach als bestes Spielzeug ausgezeichnet wurde, dann kann es wohl nicht schlecht sein. Der Beweis dafür ist der Wheely Bug. Das Rutschfahrzeug für Kleinkinder ist in verschiedenen Tierformen (Marienkäfer, Tiger, Schwein, Biene, Kuh, Maus) und in zwei Größen erhältlich. Die kleinere Ausführung ist für Kindern von 12 Monaten bis ca. 3 Jahren, die größeren Wheely Bugs für Kinder ab 3 Jahren geeignet.

Weniger auf das Alter, aber umso mehr auf die Größe des Kindes sollte man bei der Wahl des Rutschfahrzeuges achten, damit es auch wirklich mit dem Füßen den Boden und das Rutschtier in Gang sitzen kann. Das Kind also am besten beim Kauf mitnehmen und Probe sitzen lassen.

(more…)

Herzilein Amerlingstraße

Groß ist hier nicht nur das Geschäft, sondern auch die Anzahl der Versuchungen: Wer sich in die Herzilein-Filiale im 6. Bezirk wagt, der sollte seine Geldbörse fest im Griff haben, denn hier gibt es nicht nur eine große Auswahl an entzückender handgemachter Kindermode, sondern alles, was das Herz von SelbernäherInnen höher schlagen lässt. Jersey- und Baumwollstoffe mit liebenswerten Kindermotiven wie Tieren, Fahrzeugen, Zwergen auch einfach nur getupfte oder karierte Stoffe, finden sich hier in Hülle und Fülle.

(more…)

Wok House

Ein meterlanges Buffet mit Sushi, diversen Fleisch- und Fischarten von Känguru bis Lachs, Gemüserohkost, Obst, Nachspeisen, gebratenem Reis etc, etc. : Aufzuzählen, was das Buffet im Wok House alles zu bieten hat, dauert fast so lange, wie das Buffet einmal abzugehen. Eines ist gewiss: Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Hat man sich seine Speise aus dem reichhaltigen Angebot zusammengesucht, steht auch schon die nächste Entscheidung an: Zutaten schonend im Wok garen oder auf dem Teppanyaki grillen lassen? Soll Pfeffer-, Mango-, Teriyaki- oder eine der zahlreichen anderen Saucen das Gericht abrunden?

(more…)

Persische Küche im Restaurant Caspian

Persisches Restaurant Caspian

Persisches Restaurant Caspian Vom Duftreis bis zum gegrilltem, faschierten Fleisch – im Caspian wird beste persische Küche geboten. Und davon reichlich, denn die Portionen könne getrost als üppig bezeichnet werden. Auch das Angebot an vegetarischen Speisen ist durchaus umfangreich und wird von einem ansehnlichen Salatbuffet abgerundet.

(more…)

Esterhazypark

Zwischen Schadekgasse und Gumpendorferstraße liegt der Esterhazypark, den es bereits seit dem 18. Jahrhundert gibt. Weitaus neuer ist der Kinderspielplatz, auf dem für kleine und größere Besucher jede Menge zu entdecken gibt. Für die jüngsten Besucher gibt es kleinkindgerechte Schaukeln und eine Sandkiste, für ältere Kinder Klettertürme wie die Burg Esterhazy, Rutschen, eine Seilpyramide und sich eine Drehscheibe befinden, die allesamt in gutem Zustand sind. Weiter austoben kann man sich im Mini-Skatepark, im Ballkäfig oder beim Tischtennis.

(more…)

Kinderwagen und Wiener Linien

Vorneweg: Möchte man sich möglichst stressfrei mit den öffentlichen Verkehrsmitteln durch Wien befördern lassen, sollte man sein Kind im Tragetuch transportieren. Dann erspart man sich nicht nur lange Wartezeiten, sondern auch das Hinaufheben des Kinderwagens in das Verkehrsmittels. Ist man dennoch auf den Kinderwagen angewiesen, sollte man bei der Fahrt mit den Wiener Linien folgendes beachten: