Posts Tagged ‘Restaurant’

Kinderfreundliches Lokal in 1060 Wien: Mill

Die Mariahilfer Straße ist weithin bekannt, aber mit den Seitengassen ist das so eine Sache. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, man denke nur an die Neubaugasse mit den Familienhotspots Rauch Juice Bar, Dotkind und Lalekula sowie die Kirchengasse mit Herr und Frau Klein.Restaurant Mill Wien mit Kind
In Richtung Westbahnhof siehts etwas düsterer aus und doch stolpert man auch dort über Kleinode wie das Mill in der Millergasse. Die Speisekarte wird dem saisonalen Angebot angespasst und das Essen ist schlichtweg sensationell.

Ideal für Groß und Klein

Als wäre das nicht schon Grund genug für einen Besuch im Mill, gibt es auch noch einen entzückenden, liebevoll bepflanzte Gastgarten, Malsachen und Spiele. Dadurch ist der Nachwuchs beschäftigt und man kann die herrlichen Speisen in Ruhe genießen. 

Unbedingt vorbeischauen!

Adresse Mill

Millergasse 32

1060 Wien

Mill im Web

Pizza für alle im Alla Salute in 1060 Wien

alla-salute-pizza-1060-wien-mit-kindDas Zum Wohl hat in der Stumpergasse einen italienischen Ableger bekommen. Nicht nur optisch, sondern auch im Hinblick auf die Speisekarte ist die Verwandtschaft unverkennbar. Immerhin hat man es sich hier ebenfalls zum Ziel gesetzt, für jedes Essverhalten und Ernährungsbedürfnis die passende Speise – oder genauer die entsprechende Pizza – zu servieren. Vegan, vegetarisch, flexitarisch, glutenunverträglich – alles kein Problem. Das Angebot an Pizzen ist klein, aber fein und kann keinesfalls als gewöhnlich bezeichnet werden. Mein Favorit: Die Erdige Rote, die mit roten Rüben, Rucola, Karfiol-Reis, Kümmel, Kren und veganer Rahmsauce belegt ist. Der Teig ist herrlich knusprig und dünn, die Zutaten frisch und wem es doch zu geschmacksneutral ist, der kann die Pizza mit diversen feinen Ölen verfeinern. Yummy!

Dem Nachwuchs hat es ebenfalls geschmeckt und damit stehen die Chancen gut, dass wir öfters wiederkommen – auch wenn es leider keinen Wickeltisch gibt und man den Hochstuhl am besten gleich bei der Reservierung mitbucht.

alla-salute-1060-wien-mit-kind

Alla Salute

Stumpergasse 51

1060 Wien

Alla Salute im Web

 

Fancy Fast Food: Le Burger

Le-Burger_Wien-mit-KindMcDonald’s ist weg, die Burger sind geblieben: Le Burger hat in der Mariahilfer Straße 114 eröffnet. Fleischesser, Vegetarier, Veganer und alle dazwischen finden hier den richtigen Burger, denn: Es gibt sechs verschiedene Grund-Burger, die man sich nach Herzenslust mit seinen Lieblingszutaten belegen lassen kann. Chickenburger mit Gurkerl, Spicy-Mayo und handgeräuchertem Speck oder Bacon-Cheese-Burger mit veganem Bun, Grillgemüse und BBQ-Sauce – bei der Zusammenstellung des Burgers kann man sich austoben. Muss man aber nicht, denn es gibt auch eine Auswahl fertiger Burgerkombinationen. Nach der Bestellung erhält man einen Pager, der vibriert und blinkt, wenn das Essen abholbereit ist. Und dabei gab es für mich die erste Enttäuschung. (more…)

Kinderfreundliche Lokale: Ebi7

MahlEbi7 Wien mit KindWas hat man von all you can eat-Angeboten, wenn der Nachwuchs binnen kürzester Zeit Radau macht und man es höchstens ein Mal zum Buffet schafft? Nichts (- zumindest wenn man wie ich mit einem gesunden Appetit ausgestattet ist). Es sei denn, man ist im Ebi7. Hier muss der Gast nicht zum Buffet, sondern das Buffet kommt zum Gast. Tablets machen es möglich und zwar so:

(more…)

Kinderfreundlichkeit neu definiert: Restaurant Marks

Marks Neustiftgasse Wien mit Kind
Elch an der Wand, Wale an der Decke und dazwischen Spitzenküche und Kinderfreundlichkeit so weit das Auge reicht: Beim Restaurant Marks hat man sich bei dem Angebot für große und kleine Gäste selbst übertroffen. Und das nicht nur im Hinblick auf die Ausstattung, sondern auch auf das kulinarische Angebot. Hausgemachte Pita mit Spinat und Ziegenkäse oder Knuspriger Vegan Burger  – das klingt nicht nur gut, sondern ist es auch. Noch besser ist die Ausstattung für den Besucher mit Kind.

(more…)

Lokaltipp: Marx Restauration

Wie gut, dass wir vor kurzem dank großelterlicher Unterstützung Partyleben und Kind unter einen Hut bringen und so die Hochzeitsfeier guter Freunde in der Restauration Marx in vollen Zügen genießen konnten. Und sollte mich demnächst jemand nach einer geeigneten Location für eine Party (auch mit Kindern unter den Gästen) fragen, dann kann ich sie mit bestem Gewissen auf das Lokal im 3. Bezirk hinweisen.

(more…)

Salm Bräu

Salm Bräu 1030 Wien
Salm Bräu 1030 Wien

Hausgebrautes und Hausmannskost im 3. Bezirk

Blunzengröstl mit Bockbier – wer derartiges sucht, ist im Salm Bräu goldrichtig. Das Bier stammt aus der hauseigenen Brauanlage, die im Lokal besichtigt werden kann. Zu den zahlreichen Bierspezialitäten wird solide Hausmannskost serviert – auch für Vegetarierer.

All das kann man nicht nur im Lokal, sondern auch im Gastgarten im Heurigenstil genießen – auch mit Kind, den es gibt einige Hochstühle. Einen Wickelbereich sucht man trotz der doch recht ansehnlichen Größe des Lokals und des regen Gästezustroms an Familien bedauerlicherweise vergeblich.

(more…)

Brunch deluxe im Dellago

Dellago Sonntagsbrunch
Dellago Sonntagsbrunch

Brunchbuffet im Dellago

Brunch. Buffet. Diese zwei Wörter bekommen in Anbetracht des Angebots, das im Dellago aufgewartet wird, eine ganz neue Bedeutung. Hier reihen sich feinste Antipasti wie gegrillte Zucchini und Melanzani an Calamari mit Kartoffel oder Fleischspieße. Mit dem üblichen Einheitsangebot, das sonst oft geboten wird, hat der Dellago-Sonntagsbrunch nichts gemeinsam. Hinzukommt, dass regelmäßig neue Speisen aufgewartet werden, weshalb man seinen Hunger tunlichst langsam stillen sollte, um möglichst viele Speisen kosten zu können.

Abgesehen von den reichhaltigen kulinarischen Köstlichkeiten wird auch klassisches Frühstück in Form von Semmeln, Marmelade, Joghurt und Co. angeboten. Was man hingegen vermisst:

(more…)

Café Pierre

Café Pierre
Café Pierre

Café Pierre

Oh là là: Mit Crêpes, L´Omelette aux herbes und Café Brûlot lässt es sich auch in Wien leben wie Gott wie in Frankreich.  Hierfür muss man lediglich das Café Pierre im 6. Bezirk besuchen. Für den guten Start in den Tag empfiehlt sich ein Blick in die Frühstückskarte, auf der sich beispielsweise das Petit – déjeuner aux champs bestehend aus Croque Monsieur oder Croque Madame, französischer Zwiebelsuppe und frischen Früchte, befindet.

Jeden Samstag, Sonntag und Feiertag gibt es zudem ein Brunchbuffet mit kalten und warmen Speisen um € 12,90. Für den längeren Aufenthalt mit Kindern ist man von Seiten des Café Pierres aber leider nur zur Hälfte gerüstet, denn es gibt zwar einen Hochstühl, aber leider keinen Wickeltisch bzw. in dem winzigen Damen-WC auch keine andere Möglichkeit, den Nachwuchs von der vollen Windel zu befreien. (more…)