Schlagwort: Urlaub

Getestet: Herbstferien im Hotel Garden Istra Plava Laguna

Kalt, nass, grau – Nein, danke! Wir wollten in den Herbstferien ein wenig Sonne tanken. Die Kriterien für das Urlaubsziel: keine allzu lange Anreise, Hotel in Meernähe mit Indoorpool, Halbpension, geräumiges Familienzimmer. Und so fiel die Wahl schließlich auf das Hotel Garden Istra Plava Laguna in Umag. Wenn du erfahren willst, was dich dort erwartet und ob wir es wieder buchen würden, solltest du weiterlesen.

(mehr …)

Hoteltest: Girandella Maro Suites by Valamar

Die Familienzimmer verfügen über ein abgetrenntes Kinderzimmer.

Das Auto war kaum eingeparkt, die erste Meerebrise noch nicht ganz eingeatmet, stand auch schon ein Mitarbeiter bereit, um uns das Gepäck abzunehmen und uns zur Rezeption zu fahren. „Das nenn ich Luxus“, entfuhr es Kind #2 – und das sollte während des Aufenthalts im Hotel Girandella Valamar Maro Suites in Rabac nicht das letzte Mal bleiben. Dort hat man sich zur Gänze dem Motto „Glückliche Kinder, glückliche Eltern“ verschrieben und hier kannst du nachlesen, in welchen Bereichen es diesem gerecht wird.

(mehr …)

Ausflug: Linz mit Kindern

Linzer Altstadt

Von der Altstadt übers Ars Electronica bis zur Grottenbahn am Pöstlingberg gibt es in Linz einiges, das man mit Kindern gut an einem Wochenende besichtigen kann. Wir haben an zwei Tagen in Linz folgendes geschafft bzw. in Erfahrung gebracht.

(mehr …)

Urlaub in der Familientherme Allegria Resort Stegersbach

Allegria-_Resort-_Stegersbach_Wien-mit-KindIch will spontan einen Urlaub buchen und mein Konto so: „Ha, ha, ha.“ – Ich: „He, ich meine es ernst. Einen Thermenurlaub, weil wir dringend mal wieder eine Auszeit zu viert brauchen.“ – Konto: „Wehe!“ – Klick, klick: „Gerne bestätigen wir Ihnen ihre verbindliche Reservierung im Allegria Resort Stegersbach.“ Konto: „Das wirst du noch bereuen!“ – „Das hoffe ich nicht!“ Tja, manchmal muss man ein wenig unvernünftig sein. Ob ich das Wochenende in der Familientherme in der Steiermark bereut habe? (mehr …)

Schaurig-schönes St. Johann im Pongau

Ausblick
Manchmal lohnt es sich doch über den eigenen Schatten zu springen. Wenn der Berg ruft, zum Beispiel. Dann bin ich ja eigentlich auf beiden Ohren taub. Höhe, wandern, Seilbahn fahren – nein, nein, da gibt es für mich weitaus angenehmeres. Aber nachdem ich mich heuer schon todesmutig in eine fliegende Blechbüchse gesetzt habe, kann die Fahrt in einer über dem Abgrund schwebenden Gondel doch nicht so schlimm sein oder? Immerhin hängt die an einem Seil. Und überhaupt: Was tut man nicht alles, um dem Nachwuchs eine schöne Zeit zu bescheren. Also ging es für ein Wochenende nach St. Johann im Pongau.

Die Hänge, die dort im Winter fest in der Hand der Skifahrer sind, gehören den Rest des Jahres weidenden Tieren und wandernden Menschen. Beschauliches Bergidyll soweit das Auge reicht und dennoch wurde es letztlich zu einer Recht gruseligen Angelegenheit. Aber der Reihe nach.  (mehr …)

Best of 2015 auf Wien mit Kind

Best of 2015 Wien mit KindJahresrückblicke soweit das Auge reicht, also auch hier. Von guten Sachen kann man nie genug bekommen, daher gibt es nachstehend die beliebtesten Beiträge des Jahres auf einen Blick: